Man in industrial hall

Industrielösungen

Unterschiedliche Standorte und Partner, verschiedene Standards und technologische Anbindungen – eine Sicherheitssoftware für die Industrie muss vielen Anforderungen gerecht werden, um Betriebsgeheimnisse effizient zu bewahren: Sie muss den bestmöglichen Schutz aller Daten sicherstellen. Und sie muss sich flexibel den spezifischen Anforderungen von Unternehmen anpassen. Genau das zeichnet den Secure Access Hub von Airlock aus.

Weil intelligente Sicherheit heute flexible Sicherheit bedeutet.

Eine gute digitale Security-Lösung kann beides: Sie kann Industrieunternehmen zuverlässig vor Datendiebstahl und unerlaubten Zugriffen schützen. Sie kann aber auch unterschiedliche Mitarbeitende, Produktionsstätten und Kunden aktiv in Fertigungsprozesse einbinden. Denn das ist das zentrale Merkmal einer überzeugenden Sicherheitssoftware: Sie ist absolut sicher nach aussen und möglichst zugänglich nach innen – so wie Airlock: Der Secure Access Hub ist darum die präferierte Sicherheitslösung bei vielen Industriekunden.

Agile B2B- und B2C-Kommunikation

Mit Airlock können verschiedene Anspruchsgruppen sowie unterschiedliche Prozesse und IT-Umgebungen in einem einzigen Sicherheits-Ökosystem integriert werden. Doch diese Fähigkeit zur Vernetzung erfordert einen sehr leistungsstarken Schutz vor Angriffen von aussen – z.B. auf Programme, Schnittstellen und wichtige Industriegeheimnisse von Unternehmen. Diesen Schutz garantiert Airlock, das als unabhängiges Schweizer Produkt frei von «Backdoors» ist und mit einem vorgelagerten Applikationsschutz Hackerangriffe zuverlässig blockiert.

Dank der kohärenten Gesamtlösung mit Airlock WAF, API Gateway und cIAM profitieren Unternehmen zudem von einem benutzerfreundlichen und flexiblen Zugriffsmanagement. Weiteres Plus: Mit intelligenten Funktionen wie User Self-Services können Industrieunternehmen die Betriebskosten drastisch reduzieren. Einmalige Authentisierungsprozesse mit Single Sign-On erhöht die Benutzerfreundlichkeit von Plattformen zudem deutlich.

Absicherung des Internet of Things

«The ‘S’ in IOT stands for Security»: Dieser bekannte Spruch enthält leider mehr als nur ein Körnchen Wahrheit, denn im Internet of Things (IOT) wird Security oft kaum berücksichtigt. Das ändert nun Airlock, denn der Secure Access Hub bietet eine Reihe von Mechanismen, welche die Sicherheitslücke zwischen «Things» und Cloud-Diensten zuverlässig schliessen.

So schützt der Airlock API Gateway zentrale Services vor Angriffen, selbst wenn «Dinge» kompromittiert sein sollten. Zudem kann Airlock ein sicheres Access Management zwischen «Things» und verschiedenen Services durchsetzen. Transport Layer Security (TLS) ist globale Best-Practice und sollte auch bei Verbindungen im IOT zum Standard werden. Airlock vereinfacht das Zertifikatsmanagement und stellt so sicher, dass immer aktuelle und sichere Cipher-Konfigurationen zum Einsatz kommen. Das integrierte Airlock Reporting gibt zudem in Echtzeit Aufschluss über die Nutzung von Things und Services – damit volle Transparenz in jeder Interaktion geschaffen werden kann.

Schutz von Standardlösungen

Zugriffe auf zentrale ERP-Systeme wie SAP, Informationsportale für Lieferanten und Kunden, E-Commerce-Plattformen und Kommunikationsanwendungen, wie z.B. Sharepoint, Outlook oder Office 365, erfolgen vermehrt aus dem Internet. Diese Zugriffe müssen abgesichert werden – nicht nur auf der Inhaltsebene, sondern auch durch konsequentes Access Management. Hier bietet der Secure Access Hub alle notwendigen Schutzmassnahmen, inklusive vordefinierter Templates für den Schutz von Microsoft-Applikationen.

Hochverfügbarkeit

Der Angriff auf geschäftskritische Services kann zu empfindlichen Ausfällen oder gar zu einem Produktionsstillstand führen, den Airlock mit Loadbalancing und Failover zuverlässig verhindert. Weiterer Vorteil: Dank Clustering ist Airlock selbst robust gegen Ausfälle geschützt. Somit ist ein Zero-Downtime-Betrieb gewährleistet, sodass auch Updates und Konfigurationsänderungen selbst im laufenden Betrieb ausgerollt werden können.
 

Hohe Verfügbarkeit

Referenzen für Industrielösungen

Migros Industrie Logo

Migros Zentrales SAP-Portal für Lieferanten mit Single Sign-on

Das SAP-Portal sollte den Migros-Lieferanten Zugang zum Supplier Replenishment von SAP geben.
 

Zur Referenz

Bereit für ausgezeichnete IT-Sicherheit?

Kontaktieren Sie uns jetzt.
Ergon Informatik AG+41 44 268 87 00

Whitepaper - OWASP Top 10

In unserem Whitepaper zum Thema 'OWASP Top 10 für API Security' erfahren Sie, wie die Airlock API die von OWASP definierten zehn größten API Security Risiken adressiert, um APIs zu schützen.

Hier können Sie das Whitepaper herunterladen.