Digitalisierung beschleunigen

Intelligente IT-Security für Cloud- und On-Premise-Umgebungen

Um in dieser digitalen Transformation auch technisch bestehen zu können, müssen Unternehmen mehr und mehr auf Hybrid-Cloud Umgebungen umstellen, damit ihre Daten, Applikationen und Services von jedem Ort der Welt und rund um die Uhr verfügbar sind. Dies wiederum erfordert neue Security Ansätze, da die Daten und Anwendungen exponierter werden und somit mehr Angriffsfläche bieten. Applikationen und APIs benötigen zu aller erst einen dynamischen Schutz vor Angriffen. Ausserdem muss ein ausgereiftes Identitäts- und Berechtigungsmanagement vorhanden sein.

Zusätzlich ist in der Cloud aber noch ein weiterer Security-Level erforderlich. Die Daten liegen nicht mehr im Unternehmen sondern bei einem Cloudbetreiber. Die Angriffsfläche wird noch grösser und es tauchen rechtliche Fragen zu Data Residency Vorgaben, C-Level Haftung oder der Pseudonymisierung bei der DSGVO auf.

Es lässt sich ebenfalls sehr schnell erkennen, dass hier mehrdimensionale IT Architekturen benötigt werden, die ebenso komplexe Installation, Konfiguration und Inbetriebnahme erfordern. 

Lesen Sie unser Whitepaper in Kooperation mit Deloitte und unseren Partnern eperi und SHE.