Animation cost effiency

Hohe Kosteneffizienz

Hohe Sicherheit zu tiefen Kosten.

Digitale User Self-Service-Funktionen sind attraktiv – sowohl für Kunden als auch für Unternehmen. Doch während die Attraktivität für Kunden durch Einfachheit und Schnelligkeit entsteht, bedeutet sie für Organisationen vor allem drastische Kosteneinsparungen.

Highlights Kosteneffizienz

  • Vorgelagerter Secure-Access-Hub für günstigere und schnellere Applikationsentwicklung
     
  • Kombination aus WAF, cIAM und API Security
     
  • Zentralisierung und Konsolidierung aller Sicherheitsmassnahmen
     
  • Einfache und schnelle Token-Migration
     
  • Single Sign-on (SSO)
     
  • User-Self-Services
     
  • Load Balancing
     
  • SIEM Integration
     
  • Fraud Detection / Prevention
     
  • Einfache Integration von existierende Verzeichnisse oder Legacy Systeme

Effiziente Systeme für reduzierte Kosten

Kosteneffizienz erzielt man mit Systemeffizienz. Und mit intelligenten Lösungen. Denn je intelligenter und effizienter Self-Service-Funktionen aufgebaut sind– die Konto-Registrierung, die Verwaltung von Stammdaten, das Passwort-Management – desto niedriger sind die TCO und die Betriebskosten. Genau hier liegt eine der Stärken des Airlock Secure Access Hub.

Wenn die Aufwände für den Help-Desk nicht linear mit der Anzahl Kunden wachsen sollen, sind Betriebskosten im Consumer-Bereich ein wichtiges Thema. So sagt Gartner, dass Benutzer im Schnitt 1,8 Mal pro Jahr ihr Passwort vergessen und ein Support-Anruf im Schnitt 50 Euro kostet.
Selbst bei halbierten Kosten und 100.000 Kunden ergeben sich so Kosten 4,5 Millionen Euro pro Jahr. Hier eröffnet die Verlagerung vom Callcenter zum digitalen Self-Service grosse Chancen – vor allem, wenn die gewählte Software-Lösung eine hohe Datensicherheit mit effizienten Abläufen kombiniert.

Mit der neuen Lösung von Ergon konnten wir uns an den Marktstandard anpassen, unsere laufenden Kosten massiv senken und die Nutzerakzeptanz erhöhen. Trotz des knappen Zeitplans haben wir alle unsere Ziele erreicht. Die Zusammenarbeit war eine Freude.

Ivan Hafner, IT-Sicherheitsverantwortlicher der Generali Versicherungen

Referenz-Story lesen

Reduktion der Entwicklungskosten

Neues flexibel entwickeln und dennoch von hohen Sicherheitsstandards profieren: Das zeichnet Airlock aus. Der Grund hierfür: Der Secure Access Hub beruht auf standardisierten Security Services – z.B. beim zentralen Access Management oder beim Schutz gegen die OWASP Top 10 – die auch von neuen Applikationen problemlos genutzt werden können. Der Vorteil: Wertvolle Entwicklungsstunden können für die Erarbeitung von innovativen Funktionen eingesetzt werden und die Entkopplung von Authentisierungs- und Businesslogik sorgt für ein Maximum an Flexibilität. Denn wenn Authentisierungsprozesse standardmäßig und absolut zuverlässig geregelt sind – dann steht zumindest punkto Sicherheit schnellen Time-to-Market-Zyklen nichts mehr im Wege.
 

Time-to-Market

Einhaltung aller Compliance-Anforderungen

Compliance-Anforderungen müssen erfüllt werden. Doch neue Software-Lösungen an aktuelle Standards anzupassen, ist ein echter Kostentreiber. Darum entspricht der Airlock Secure Access Hub alle Compliance-Anforderungen – einfach, durchgängig und immer auf dem neusten Stand. Konkret heisst das: Zustimmungserklärungen und Consents, wie sie z.B. die Datenschutzgrundverordnung erfordern, werden zentral und vorgelagert verwaltet. Und selbst branchenspezifische Regularien, wie z.B. PSD2 für die Finanzindustrie, lassen sich mit Airlock mühelos umsetzen, da entsprechende Audits effizient durchgeführt werden können – natürlich mit einem umfassenden Reporting und über alle Applikationen.
 

Compliance

Konsolidierung von Sicherheitsmassnahmen

Innovative Services, Plattformen und Geschäftsmodelle: Die digitale Transformation eröffnet Unternehmen neue Chancen. Doch wer Chancen nutzen möchte, muss auch die Risiken im Griff haben – z.B. dank einer kohärenten Sicherheitsarchitektur und dem Secure Access Hub von Airlock. Der Vorteil von Airlock: Mit einer einzigen Softwarelösung werden unterschiedliche Sicherheitsmassnahmen konsolidiert verwaltet. Aktionen wie Authentifizierung, Access Management und Schutz vor Angriffen können so an einer einzigen zentralen Stelle gelöst und überwacht werden. Diese Konsolidierung vereinfacht die Infrastruktur, reduziert die Kosten und verbessert zudem die Datenqualität und die Effizienz des Helpdesks.

Digitale Chancen nutzen.
Risiken reduzieren.
Mit Sicherheit.

Der Airlock Secure Access Hub ist die zentrale Drehscheibe für ein sicheres Access Management in einer digitalisierten Welt.

Secure Access Hub

Bereit für ausgezeichnete IT-Sicherheit?

Kontaktieren Sie uns jetzt.
Ergon Informatik AG+41 44 268 87 00

Ihr Feedback

Ihr Feedback bezieht sich auf*


Wenn Sie mögen, hinterlassen Sie uns gern Ihre Kontaktdaten, damit wir bei Bedarf auf Sie zurückkommen können.