Technologie Partner

Airlock Technologie Partner:

Die Airlock Suite ist eine zentrale Security Plattform, welche flexibel und vielfältig erweiterbar ist. Damit Sie für jeden Anwendungsfall nur das Beste vom Besten erhalten, arbeiten wir mit diversen führenden Technologiepartnern zusammen.

Zusätzlich zu Passwort, Matrixkarte oder MTAN Authentisierung unterstützen wir diverse Lösungen von Technologiepartnern. Selbstverständlich unterstützen wir auch den OATH Standard für Auhentisierungstokens, womit mit alle Apps mit diesem Standard eingebunden werden können.

Google Authenticator

Der Google Authenticator ist vollständig in Airlock IAM ohne weitere Zusatzkosten integriert.

Google Authenticator verwendet für Google-Konten die Bestätigung in zwei Schritten und bietet damit zusätzlichen Schutz bei der Anmeldung.
Bei der Bestätigung in zwei Schritten müssen für die Anmeldung im Konto sowohl Passwort als auch ein Bestätigungscode eingeben werden, der mit der App generiert werden kann. Sobald die App konfiguriert ist, können auch Bestätigungscodes abgerufen werden, wenn keine Netzwerk- oder Mobilfunkverbindung besteht.
Die App bietet unter anderem folgende Funktionen:
- Automatisches Einrichten per QR-Code
- Unterstützung mehrerer Konten
- Unterstützung einer zeit- und zählergesteuerten Codegenerierung

Google Authenticator
ISPIN Virto

Virto® (Virtual Token) ist ein innovatives und intuitiv zu bedienendes Out-of-Band Verfahren für Mehrfaktor-Authentisierung und Transaktionsvalidierung von sensitiven Vorgängen via Smart Phone App. Virto® bietet Vertraulichkeit, Integrität und Authentifizierung beteiligter Kommunikationspartner auf Nachrichtenebene unter Anwendung von kryptographischen Industriestandards. Virto® verhindert, dass die Kommunikation zwischen der Smart Phone App des Endbenutzers und der I-AM Pocket®-Plattform von Dritten eingesehen oder verändert werden kann.

ISPIN AG ist ein führender Anbieter von IT-Sicherheits- und Netzwerklösungen und Beratungsleistungen rund um die Informationssicherheit und seit der Gründung 1999 erfolgreich am Markt positioniert. Als Spezialist für IT- und Informationssicherheit verfügt ISPIN AG über exzellentes Know-how und bietet eine breite Lösungs- und Fachkompetenz an. Als Schweizer Dienstleistungsanbieter hat ISPIN AG ein Ziel: Die Kunden sollen mit dem Einsatz von adäquaten und zu Ende gedachten Sicherheitslösungen ihre Widerstandsfähigkeit gegen Cyber-Attacken und gleichzeitig ihre Wirtschaftlichkeit steigern können. Für jeden Kunden findet ISPIN AG eine individuell abgestimmte Lösung, bestehend aus einer optimalen Mischung von technischen, personellen und organisatorischen Massnahmen.

 

ISPIN Virto
Kobil

Ergon und Kobil bieten sicheres Identity Processing an, das dem Benutzer bis auf das mobile Endgerät folgt. Airlock IAM integriert Kobils m-Identity-Protection als Sicherheitslösung für Apps, Login und Messages. Die Integration umfasst insbesondere die Funktionen Trusted Login, Trusted Message Sign und Trusted WebView. Desweiteren ist Kobil mobileID AST vollständig über ein Zusatzmodul integriert und unterstützt.

Kobil Lösungen sind heute ein Standard für digitale Identität und hochsichere Datentechnologie. 1986 gegründet, ist die 120-Personen starke Kobil Gruppe, mit Hauptsitz in Worms, Pionier in den Bereichen Smartcard, Einmalpasswort, Authentifikation und Kryptographie. Kern der Kobil Philosophie ist es, durchgängiges Identitäts- und Mobile Security Management auf allen Plattformen und allen Kommunikationskanälen zu ermöglichen. Knapp die Hälfte der Kobil Mitarbeiter sind in der Entwicklung tätig, darunter führende Spezialisten für Kryptographie. Kobil wirkt bei der Entwicklung neuer Verschlüsselungsstandards entscheidend mit. Commerzbank, DATEV, Deutscher Bundestag, Migros Bank, Société Générale, UBS, ZDF und viele andere setzen und vertrauen auf Kobil.

 

 

Kobil
Mobile ID

Mobile ID von Swisscom ist in Airlock IAM über ein Zusatzmodul technisch integriert, muss aber bei der Swisscom selbst gekauft werden.

Der Geschäftsbereich Enterprise Customers von Swisscom ist der grösste, integrierte ICT-Anbieter für Grosskunden in der Schweiz. Die Kernkompetenzen von Enterprise Customers sind integrierte Kommunikationslösungen, IT-Infrastruktur und Cloud Services, Workplace-Lösungen, SAP Services sowie umfassende Outsourcing-Leistungen für die Finanzindustrie. Enterprise Customers betreut mit rund 4'800 Mitarbeitenden gut 6'000 Kunden in der Schweiz, Österreich und Singapur. 2014 hat Swisscom im Segment Grossunternehmen einen Nettoumsatz von rund 2,3 Milliarden Schweizer Franken erwirtschaftet.

Wie lassen sich Benutzer über ein Mobiltelefon sicher authentisieren? Mobile ID ist ein Angebot von Swisscom für starke Authentisierung als Managed Service. Mit Mobile ID lässt sich die SIM-Karte des Mobiltelefons als sichere Umgebung für Authentisierung und Transaktionssignierung nutzen. Der Mobile ID-Service ist in Airlock IAM vollständig integriert und kann mit wenigen Mausklicks aktiviert werden. Mobile ID lässt sich mit beliebigen anderen Authentisierungsmitteln kombinieren und gleichzeitig für verschiedene Webapplikationen verwenden, ohne dass diese sich um die Schnittstellen zum Service Provider kümmern müssen.

Mobile ID
RSA

RSA SecurID ist mit Airlock IAM auch ohne der RSA Plattform verwendbar.

RSA SecurID schützt mit führender Zwei-Faktor-Authentifizierung 25.000 Unternehmen und 55 Millionen Benutzer. Mit RSA SecurID wird Sicherheit auf BYOD-Szenarien (Bring Your Own Device), Cloud- und mobile Umgebungen sowie herkömmliche VPNs (virtuelle private Netzwerke) und Webportale erweitert. RSA SecurID-Lösungen bestehen aus drei wesentlichen Komponenten: Authentifikatortform und Agents

 

RSA
Swiss Sign

Swiss sign ist vollständig in Airlock IAM inegriert und kann von unseren Kunden als Authentisierungsmittel ohne weiteren Aufwand verwendet werden.

Als 100% Tochterfirma der Schweizerischen Post bietet SwissSign zertifikatsbasierte Identitäts- und IT-Sicherheitslösungen. Sie vereinigt dazu – nebst profundem Technologie-Know-How und Security-Kompetenz – Wissen und Erfahrung aus den Gebieten strategische Planung, Organisationsentwicklung und IT-Betriebsführung. Im Oktober 2006 wurde die SwissSign AG von KPMG als anerkannte Anbieterin für Qualifizierte Zertifikate im Sinne von ZertES zertifiziert. Damit erfüllt SwissSign sämtliche Voraussetzungen, um komplexe Public Key Infrastructure (PKI) Systeme erfolgreich und kundenspezifisch zu implementieren. Das Herzstück von SwissSign – die Certification Authority (CA) Software – versorgt seit Jahren ohne Unterbruch anspruchsvolle Kunden mit massgeschneiderten digitalen Identitäten. Im Bereich der Standard-Zertifikatsprodukte stellt SwissSign daneben auch die CA für das im April 2007 lancierte „PostZertifikat“ bereit.

Swiss Sign
ti&m secure mobile

ti&m secure mobile unterstützt jetzt das Trust on First Use Modell, welches ermöglicht "mobile only" Lösungen zu fördern. Ein neues Token-Format sowie Verschlüsselungsalgorithmus verunmöglicht einen Angriff auf das verschlüsselte Token.Das neue, individualisierbare Audit Logging erlaubt es, Attribute, deren Format und Position zu definieren, sodass genau die Informationen gesammelt werden, die gebraucht werden.Neben Postgres sind jetzt auch Oracle, MySQL und MariaDB offiziell unterstützt

ti&m secure mobile
Vasco

Airlock IAM hat VASCO Digipass (OTP) und VASCO CrontoSign (DP760) inklusive Management vollständig über ein Zusatzmodul integriert. Die VASCO-Lösungen sind ganz ins IAM integriert, d.h. es ist kein weiterer Server notwendig.

VASCO ist Weltmarktführer bei Lösungen für Zwei-Faktor-Authentifizierung und digitale Signatur in der Finanzdienstleistung. Mehr als die Hälfte der 100 größten globalen Banken setzt auf VASCO-Lösungen, um die Sicherheit zu erhöhen, mobile Anwendungen abzusichern und Regulierungsbestimmungen zu erfüllen. VASCO sichert zudem Daten und Anwendungen in der Cloud und bietet Tools für Anwendungsentwickler, mit denen diese einfach Sicherheitsmerkmale in ihre Web-basierten und mobilen Anwendungen integrieren können. VASCO ermöglicht mehr als 10.000 Kunden in 100 Ländern und aus Branchen wie der Finanzdienstleistung, dem E-Commerce, dem öffentlichen Sektor oder dem Gesundheitswesen, Zugänge abzusichern, Identitäten zu verwalten und Vermögenswerte zu schützen. Weitere Informationen über VASCO unter vasco.com sowie auf TwitterLinkedIn und Facebook.

 

Vasco

SMS Gateways

Wir unterstützen unter anderem folgende SMS Gateways für Sie:

asptoken

aspsms.com - die SMS-Lösung für Ihre Business Software und Ihre Webanwendungen

Erweitern Sie Ihre Business Software und Ihre Webanwendungen um hochzuverlässige SMS-Funktionalität. Senden Sie SMS in mehr als 200 Länder und 900 Netzanbieter. Mit Hilfe der ASPSMS Schnittstellen können SMS Lösungen schnell und ohne Einrichtungsgebühren realisiert werden. Mit ASPSMS versenden Sie SMS bereits wenige Minuten nach Ihrer Registrierung. Wir stellen fixfertige Software, eine breite Palette von Beispiel-Anwendungen sowie freien Sourcecode zur Verfügung.

SMS erreicht alle, überall, sofort!

asptoken
WebSMS

Das SMS Gateway von websms erleichtert Ihnen die Integration von SMS direkt in Ihre Programme. Bauen Sie auf unsere flexiblen und performanten Schnittstellen (websms API) auf und erweitern Sie Websites, Apps und viele andere Anwendungen einfach um die SMS-Funktionalität.

Ob in CRM Systeme, Warenwirtschaftssysteme, Verrechnungs- oder Personalverwaltungssoftware - die Integrationsmöglichkeiten der websms Schnittstellen sind nahezu unbegrenzt. Ihr persönlicher Support unterstützt und berät Sie gerne.

WebSMS

Weitere SMS Gateways:

TrueSenses, Swissphone, Ecall, Asp, EmailSms, Kannel, SmsFinder, UcpSms

SIEM (Security Information and Event Management)

Logpoint

Mit LogPoint erhalten Sie eine SIEM-Lösung für alle Unternehmen.

LogPoint ist EAL 3+ zertifiziert und ist auf die spezifischen Anforderungen im IT-Sicherheitsmanagement Ihres Unternehmens zugeschnitten - die Einhaltung von Richtlinien und Vorgaben, Forensik oder die Einsicht in Prozesse.

Und das Beste daran ..? Wir haben das fairste planbare Lizenzmodell in der Branche.

Logpoint
MicroFocus ArcSight

Airlock ist keine Insel. Damit Sie Umsysteme und SIEM Lösungen direkt mit relevanten Informationen versorgen können, stehen zusätzlich bei der Weiterleitung die Logformate JSON und CEF (Common Event Format) zur Verfügung. Airlock's CEF Integration in HP ArcSight wurde offiziell von HP (neu Micro Focus) zertifiziert. 

MicroFocus ArcSight
Splunk

Die Airlock Operations App für Splunk® Enterprise stellt aggregierte Management Reports für Sicherheitsthemen und Applikationsbenutzung zur Verfügung. So können Netzwerkadministratoren mithilfe diverser Dashboards sicherheitskritische Events untersuchen oder Applikations- und Performanceprobleme schnell lösen.

Splunk
IBM Security Trusteer Pinpoint

IBM Security Trusteer Rapport unterstützt Sie dabei, Malware und Phishing-Attacken abzuwehren, die die Ursache der meisten Fälle von Finanzbetrug sind. Die Lösung hilft Finanzinstituten zudem, ihre Kunden besser zu schützen, nachhaltige Betrugsverhinderung zu erreichen und die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.

IBM Security Trusteer Rapport bietet folgende Vorteile:

  • Mehrschichtiger Schutz zur Sicherung von Benutzergeräten vor Malware-Infektionen und Phishing-Attacken
  • Schutz von Web-Browser-Sitzungen zur Verhinderung der Manipulation von Kundentransaktionen
  • Abwehrmaßnahmen gegen Identitätsdiebstahl zur Absicherung von personenbezogenen Informationen
  • Verhinderung von Malware-Infektionen und Entfernung bestehender Malware, um für ein Online-Banking-Kundenerlebnis mit mehr Sicherheit zu sorgen
  • Schutz vor Phishing von Anmeldeberechtigungsnachweisen und Zahlungskartendaten, um persönliche Informationen zu sichern
IBM Security Trusteer Pinpoint

Anti Malware und Viren Scanner

Über ICAP können verschiedene Produkte eingebunden werden. Unter anderem ist Airlock bei unseren Kunden mit folgenden Produkten im Einsatz:

Qumram

Qumram - Die Big Data Plattform für rechtssicheres Aufzeichnen, einfaches Auffinden und Analysieren des gesamten digitalen Kundenerlebnisses über alle Online-Kanäle zur Transformation ihres digitalen Geschäftes.

Das Verhalten der Anwender – im Internet, auf sozialen und mobilen Kanälen – und das Wissen um ihre Wünsche, Bedürfnisse und Vorlieben stellen für die Unternehmen einen wahren Schatz an Informationen dar. In vielen Branchen sind sie schon aus rechtlichen Gründen dazu verpflichtet, diesen originalgetreu aufzubewahren.

Mit der Softwareplattform des 2011 gegründeten Schweizer Information-Management-Spezialisten Qumram lassen sich sämtliche Kundeninteraktionen in der Online-Welt rechtssicher archivieren und analysieren. Unternehmen können damit nicht nur ihre gesetzlichen Aufbewahrungs- und Nachweispflichten erfüllen, sondern auch ihre Prozesse optimieren, die Produktivität erhöhen, Medienbrüche vermeiden, mehr Neukunden gewinnen oder die Kundenloyalität und -konversionsrate steigern.

Namhafte Unternehmen wie UBS, ZKB, SRG, CSS Krankenversicherung, oder das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten setzen die Qumram-Plattform bereits erfolgreich ein. Weitere Informationen sind unter www.qumram.ch erhältlich.

Qumram
Unblu

Online bedient werden wie im Ladengeschäft: unblus Co-Browsing & Customer Engagement Lösungen erhöhen Ihren Umsatz, generieren Neugeschäft durch Kundenempfehlungen und helfen verlorene Kunden zurückzugewinnen.

Beim Co-Browsing können zwei Personen gemeinsam auf einer Website surfen und sehen dabei den Mauszeiger des jeweiligen Partners. Der Vorteil: Über unblu und Airlock können Sie Ihre Kunden Supportanfragen (oder Kaufentscheiden) unterstützen – effizient, unkompliziert und vertraulich. Für eine schnellere, bessere Beratung. Und eine höhere Kundenzufriedenheit.  In der Kombination mit Airlock wird das Co-Browsing für alle dahinter liegenden Web Anwendungen ermöglicht.

Unblu

HSM Hardware Security Modul

Gemaltos SafeNet-Lösungen für Identitäts- und Datensicherheit

Mit seinen SafeNet-Lösungen für Identitäts- und Datensicherheit bietet Gemalto Unternehmen eines der umfassendsten Portfolios für den Schutz kritischer Daten. Die Kunden profitieren vom Schutz ihrer digitalen Identitäten, sicheren Transaktionen, Zahlungsvorgängen und Daten.

Gemaltos erweitertes Angebot von Safenet-Lösungen für Identitäts- und Datenschutz ermöglicht Behörden und Unternehmen die Umsetzung eines datenzentrischen Security-Ansatzes.

Mit innovativen Verschlüsselungsmethoden, branchenführender Krypto-Management-Technologie, Authentifizierungs- und Identitätsmanagementlösungen können sie sensible Daten schützen – unabhängig davon, wo sich diese befinden. Gemalto hilft damit auch Institutionen mit strengsten Datenschutzregeln die Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Sensible Informationen, Kundendaten und digitale Transaktionen sind so sicher vor Diebstahl und Manipulation – für mehr Vertrauen in einer zunehmend digitalen Welt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.gemalto.com

Gemaltos SafeNet-Lösungen für Identitäts- und Datensicherheit
Thales

Airlock verwendet die HSM Technologie des Thales nShield Connect. Die Kombination der beiden Produkte macht es einfach und effizient die Technologie zu verwenden ohne die zugrundeliegenden Applikationen anpassen zu müssen. Mit Airlock kann die Technologie vorgelagert über alle Applikationen hinweg ohne weitere Anpassungen genutzt werden.

Thales e-Security und Vormetric haben sich zusammengeschlossen, um das führende globale Unternehmen im Bereich Datenschutz und Digital Trust Management zu formen. Gemeinsam ermöglicht Thales Firmen sicher und schnell im Wettbewerb zu stehen, indem sie alle Formen von Daten (ruhend, in Bewegung, in Nutzung) schützen. So liefert Thales effektiv sichere und konforme Lösungen für physische, virtuelle und cloud-basierte Umgebungen mit höchsten Managementstufen, Geschwindigkeit und Vertrauen. Mit ihren führenden Lösungen und Services werden gezielte Attacken abgewehrt und das Risiko, dass sensitive Daten enhüllt werden, reduziert – bei geringster Unterbrechung des Geschäftsablaufs und zu den niedrigsten Lebenszykluskosten. Thales e-Security und Vormetric sind Teil der Thales Group. www.thales-esecurity.com.

Thales
Microsoft Hyper-V

Die Airlock Suite kann auch in einer Microsoft Hyper-V Virtualisierung betreiben werden.

VMware

Ergon Informatik AG ist ein Mitglied des VMware Technology Alliance Program (TAP). Als VMware TAP Partner, überprüft Ergon die Interoperabilität des ESX Server und der Virtual Infrastructure. Ergon unterstützt VMWare Workstations.

Über das VMware Technology Alliance Program: VMware hat ein globales Technology Alliance Partner Program etabliert um mit den besten Technologie Partner zusammen zu arbeiten und am Markt Virtualiserungslösungen anzubieten, die die Kundenbedürfnisse decken und die herausfordernsten Kundenprobleme lösen. Unser Wert für unsere gmeinsamen Kunden

Avaloq

Essential for Banking
Die Avaloq Gruppe ist ein international führender Anbieter integrierter und umfassender Lösungen für Wealth-Management-, Universal- und Retailbanken. Das für seine höchsten Technologiestandards bekannte Unternehmen engagiert sich intensiv für Innovationen und investiert mehr in die Forschung und Entwicklung als jeder andere Anbieter in der Finanzbranche. Dank der bedingungslosen Detailtreue erzielt das Unternehmen eine einzigartige, 100-prozentige Erfolgsquote bei der Implementierung von Bankenlösungen auf der ganzen Welt. Avaloq ist der einzige unabhängige Anbieter im Finanzbereich, der seine eigene Software sowohl entwickelt als auch betreibt. Business-Process- und IT-Outsourcing-Lösungen bietet Avaloq von den eigenen BPO-Zentren in der Schweiz, in Deutschland und Singapur aus an. Avaloq beschäftigt mehr als 1'800 hochqualifizierte Bankfachleute und IT-Spezialisten und verfügt über einen Kundenstamm von mehr als 140 Finanzinstituten in über 20 Ländern, darunter Tier-one-Banken in den anspruchsvollsten Finanzzentren der Welt.

Avaloq
Crealogix E-Banking AG

CREALOGIX E-Banking Solutions ist der führende Schweizer Anbieter von E-Banking Lösungen. Sie fokussiert sich auf die Realisierung von ganzheitlichen E-Banking-Systemen für das Retail- und Private Banking und verfügt mit hmi.e.banking über die umfassendste und verbreitetste E-Banking Plattform in der Schweiz.

Die CREALOGIX Gruppe ist ein unabhängiges Schweizer Softwarehaus und gehört als FinTech Top 100 Unternehmen zu den Marktführern im Digital Banking in der Schweiz. CREALOGIX entwickelt und implementiert innovative FinTech - Lösungen für die digitale Bank von morgen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf den sich ändernden Kundenbedürfnissen in den Bereichen Mobilität, Sicherheit, personalisierte Beratung und Information im Rahmen einer umfassenden Kundenbetreuung. Die 1996 gegründete Gruppe beschäftigt weltweit rund 330 Mitarbeitende.

Crealogix E-Banking AG
Finnova AG

Finnova ist der grösste Anbieter von Bankensoftware auf dem Finanzplatz Schweiz. Wir helfen Banken und Outsourcing-Providern, dank effizienten, innovativen und regulatorisch konformen IT-Lösungen auch in herausfordernden Zeiten Wachstum im Banking zu realisieren. Smarter Banking mit Finnova – dafür stehen wir. Deshalb vertrauen bereits über 100 Banken auf uns.

Die 1974 gegründete Finnova AG beschäftigt rund 350 Mitarbeitende am Hauptsitz in Lenzburg und an den Standorten Chur, Seewen, Lausanne und Singapur. Ihre Standardlösung Finnova Banking Software steht zurzeit bei rund 80 Universal- und 20 Privatbanken in und ausserhalb der Schweiz im Einsatz. Diese profitieren von der hohen Funktionalitätsbreite und -tiefe bei den im Branchenvergleich niedrigsten Total Cost of Ownership (TCO). Die ausgeprägte Skalier- und Parametrierbarkeit von Finnova ermöglicht die effiziente Umsetzung von bankstrategischen Anforderungen sowie die kosten- und die zeitgerechte Implementierung.

Finnova AG
Temenos

Die Temenos Group AG ist ein international tätiges Schweizer Softwareunternehmen, das auf Bankensoftware spezialisiert ist.

Das 1993 gegründete Unternehmen beschäftigt in 38 Ländern mehr als 3.700 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von über 460 Millionen US-Dollar. Seit 2001 ist Temenos an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.

Das Unternehmen zählt zu den führenden Herstellern integrierter Gesamtbanklösungen. Diese umfassen im Wesentlichen Applikationen in den Bereichen Universal, Wholesale, Retail, Private und Islamic Banking sowie im Bereich Microfinance, welche in 125 Ländern bei über 1000 Finanzinstituten im Einsatz sind.

Temenos
aspectra ag

aspectra bietet ihren Kunden auf Basis der Airlock Suite diverse WAF- und IAM-Funktionen als Cloud-Dienste in folgenden Konstellationen an:

  • Hoch performante, dedizierte Lösungen
  • Kostenoptimierte Shared-Services
  • Individuelle Kombinationen der obengenannten Angebote
  • ISO 27001:2013 zertifiziert und Finma RS08/7 konform

Für eine optimale und sichere Lösung unterstützen wir unsere Kunden sowohl in der Konzeption als im Betrieb mit:

  • Kompetenter Beratung
  • „Proof of Concept“-Tests
  • Ausführlicher Dokumentation
  • Sicherer Integration der Backend-Systeme

Zu unserem ausführlichen Sicherheitskonzept gehören selbstverständlich auch:

  • BCM für die Sicherstellung der Geschäftskontinuität
  • Monitoring der einzelnen Systeme und Dienste
  • Eskalation mit effizienter und schneller Lösungsunterstützung bei Anomalien

Unsere Kunden bekommen bei aspectra Schweizer Dienstleistungen mit Schweizer Produkten für ein Höchstmass an Sicherheit!

aspectra ag
conova

conova bietet auf Basis Airlock ein Managed Web Application Firewall Service. Dabei können alle conova Kunden, die Server von conova betreiben lassen, einfach das Managed WAF Service als Add-on dazu buchen. Für Fragen zu dieser Lösung und den conova Dienstleistungen kontaktieren Sie uns bitte unter +43 662-2200-0 oder sales@conova.com

conova
Econis AG

Econis ist seit 18 Jahren im Outsourcing- und Lösungsgeschäft tätig und hat sich in dieser Zeit konsequent zu einem Outsourcing-Spezialisten entwickelt. Das Service Portfolio wurde an die Marktbedürfnisse angelehnt, die Prozesskompetenz nach dem De-facto-Standard ITIL V3 ausgerichtet und die Erfahrungen hinsichtlich Compliance-Anforderungen für verschiedene Branchen vertieft.

Econis unterstützt ihre Kunden mit modernsten, kundenorientierten Informatik- und Kommunikations-lösungen und Services rund um die ICT- Infrastruktur, mit entsprechenden Dienstleistungen. Zu den Kernkompetenzen gehören IT-Dienstleistungen wie die Beratung, Konzeption und Integration von IT-Systemen sowie der Betrieb und Unterhalt von IT-Infrastrukturen.

Die standardisierten und modularen IT-Services, rationalisieren Geschäftsprozesse, reduzieren die Prozesskomplexität, setzen wertvolle Management-Kapazität frei und steigern die Flexibilität von Unternehmen. Passend zur jeweiligen Sourcing-Strategie sind verschiedene Zusammenarbeits-modelle möglich:

  • Komplette IT Services (Full Outsourcing)
  • Managed Services
  • Cloud Computing: Econis Private Cloud; Infrastructure-as-a-Service (IaaS); Platform-as-a-Service (PaaS)

Swissness – rund um die Uhr

Als Schweizer Unternehmen mit Sitz und Verwaltungszentrum in Dietikon/Zürich garantiert Econis die Verwaltung, Datenhaltung und Leistungserbringung vollumfänglich in der Schweiz. Die Supportleistungen erbringen wir 7x24h.

Econis AG
InfoGuard AG

InfoGuard AG – Swiss Cyber Security

InfoGuard bietet seit Jahren Cloud und Managed Security Services für eine wirtschaftlich sinnvolle Systembetreuung Ihrer Sicherheitssysteme an. Wir unterhalten zu diesem Zweck ein eigenes Cyber Defence Center mit zertifizierten Sicherheitsexperten, welche Ihnen bei Bedarf rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Um Ihre Infrastruktur  effizient vor unberechtigten Zugriffen zu schützen, erfordert es eine lückenlose Präventiv-Betreuung der Firewall und VPN-Systeme - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

CLOUD WAF – Web Application Firewall as a Service

Cloud-basierte Web Application Firewall für einen umfassenden Schutz Ihrer Web-Anwendungen und Portale. Unser Service basiert auf der Airlock Suite und kombiniert die Themen Reverse Proxy, Filterung und Authentisierung in einer abgestimmten Gesamtlösung, die in punkto Benutzerfreundlichkeit und Services Massstäbe setzt. Die InfoGuard Cloud WAF schützt Internet-Anwendungen zuverlässig mit systematischen Kontroll- und Filterungsmechanismen,

  • Skalierbare State-of-the-Art WAF aus der Schweiz zu fixen Kosten

  • Reduziertes Risiko von Ausfällen, Defacement und Datenverlust

  • Schutz vor unerwünschtem Bot-Traffic, Backdoors und DDoS-Attacken

  • Echtzeit-Schutz vor versteckten Bedrohungen in Anwendungen

  • Kontrolle über den Zugriff auf Anwendungen und Funktionen

InfoGuard AG
Inventx AG

Innovation, interaction, and ‘Swissness’ - Inventx is the top Swiss IT partner for major banks, with more than 220 IT and banking specialists (90 of them are employed by the sister company F + L System AG) working closely with the company's clients. Inventx is synonymous with the very best approach to quality, security, and secure data storage in Switzerland. The independent Swiss IT company operates core banking systems for private, retail and cantonal banks in Switzerland.

Inventx AG
ISPIN AG

ISPIN AG ist ein führender Anbieter von IT-Sicherheits- und Netzwerklösungen und Beratungsleistungen rund um die Informationssicherheit und seit der Gründung 1999 erfolgreich am Markt positioniert. Als Spezialist für IT- und Informationssicherheit verfügt ISPIN AG über exzellentes Know-how und bietet eine breite Lösungs- und Fachkompetenz an. Als Schweizer Dienstleistungsanbieter hat ISPIN AG ein Ziel: Die Kunden sollen mit dem Einsatz von adäquaten und zu Ende gedachten Sicherheitslösungen ihre Widerstandsfähigkeit gegen Cyber-Attacken und gleichzeitig ihre Wirtschaftlichkeit steigern können. Für jeden Kunden findet ISPIN AG eine individuell abgestimmte Lösung, bestehend aus einer optimalen Mischung von technischen, personellen und organisatorischen Massnahmen.

ISPIN AG
NTT Security

NTT Security ist einer der weltweit führenden Anbieter von End-to-End-IT-Sicherheitslösungen. Das Leistungsspektrum in den Bereichen Informationssicherheit und Risikomanagement umfasst einen optimalen Mix aus Beratung sowie Managed-, Hybrid- und Cloud-Services und lokalen Ressourcen und globalen Kapazitäten. Fortschrittliche Analysetechnologien und globale Echtzeit-Threat-Intelligence von NTT Security garantieren Unternehmen ein maximales Mass an Cyber-Sicherheit. NTT Security ist Teil der NTT Group (Nippon Telegraph and Telephone Corporation), einem der weltweit grössten Unternehmen für Informations- und Kommunikationstechnologie.

NTT Security
Open Systems AG

Open Systems AG operates, secures and monitors IT networks and business-critical applications of global enterprises, institutions and NGOs - currently in more than 175 countries worldwide. With its Mission Control Security Services, the independent Swiss company, founded in 1990 and with its headquarters in Zurich, focuses on the areas of Network Security, Identity Management, Application Delivery and Global Connectivity, integrated by 24x7 service management with operations centers in Zurich and Sydney, as well as a subsidiary in New York. 
www.open.ch

Open Systems AG
Swisscom
Der Geschäftsbereich Enterprise Customers von Swisscom ist der grösste, integrierte ICT-Anbieter für Grosskunden in der Schweiz. Die Kernkompetenzen von Enterprise Customers sind integrierte Kommunikationslösungen, IT-Infrastruktur und Cloud Services, Workplace-Lösungen, SAP Services sowie umfassende Outsourcing-Leistungen für die Finanzindustrie. Enterprise Customers betreut mit rund 4'800 Mitarbeitenden gut 6'000 Kunden in der Schweiz, Österreich und Singapur. 2014 hat Swisscom im Segment Grossunternehmen einen Nettoumsatz von rund 2,3 Milliarden Schweizer Franken erwirtschaftet.
Swisscom
terreActive AG

terreActive ist Ihr Vertrauenspartner für umfassende und nachhaltige IT-Security. terreActive ist ein unabhängiges Schweizer Unternehmen, das 1996 gegründet wurde und sich seither auf IT-Security spezialisiert hat. Dabei beschäftigen sich die 25 Mitarbeiter, hauptsächlich Ingenieure, mit der Beratung, Integration und dem Betrieb von sicherheitsrelevanten Informatik-Systemen. Als Managed-Security-Service-Anbieter kann terreActive auch Ihre Sicherheit rund um die Uhr garantieren. Zu den Kunden von terreActive zählen namhafte Firmen aus Finanz, Verwaltung und Industrie.

terreActive AG
OWASP

Das Open Web Application
Security Project (OWASP) erarbeitet regelmässig eine Liste mit den wichtigsten internationalen Sicherheits-Herausforderungen.
Im Vordergrund stehen dabei Werkzeuge und Konzepte für eine sichere Entwicklung sowie den Schutz von Webanwendungen. Diese Hinweise werden vom Airlock Team kontinuierlich überwacht und mittels Software-Updates in die Airlock Suite implementiert. Lesen Sie auch unser Whitepaper zu den OWASP Top 10

OWASP
eicar

Die Airlock Suite ist das erste EICAR-zertifizierte IT-Security-Produkt außerhalb der Anti-Viren-Industrie. Der EICAR Minimum Standard entspricht einer Minimalforderung an IT-Sicherheitslösungen. Diese sind

  • die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen,
  • Transparenz über die Kommunikation der Produkte zu den Herstellern,
  • eine Versicherung, dass die Produkte nicht manipuliert sind.
eicar
BAFin MaSI

Die Digitalisierung bietet große Chancen für Finanzdienstleister. Dabei ist jedoch die Sicherheit der große Hemmschuh. Finanzdienstleister müssen die regulatorische Anforderungen erfüllen und ihren Ruf schützen, denn die Cyber-Kriminalität wird immer professioneller. Hacker aben sich zu „wirtschaftsgetriebenen Unternehmen“ entwickelt. Gerade Zahlungsdienstleister sind als beliebtester Angriffspunkt besonders exponiert. Der Bankräuber der Zukunft ist ein Hacker. Die Europäische Zentralbank hat darauf reagiert und Mindestanforderungen an die Sicherheit von Internetzahlungen (MaSI) herausgegeben. Diese sind im BaFin-Rundschreiben 4/2015 erläutert und müssen bis 31.01.2016 erfüllt werden. Unser Whitepaper zur Erfüllung der EBA--Leitlinien zeigt auf, wie Sie die technischen Anforderungen schnell und effizient umsetzen.

BAFin MaSI
Allianz für Cybersicherheit

Airlock ist neues Mitglied der Allianz für Cyber-Sicherheit.

Die Allianz gilt als Zusammenschluss aller wichtigen Akteure im Bereich der Cyber-Sicherheit in Deutschland und hat sich zum Ziel gesetzt, die Cyber-Sicherheit in Deutschland zu erhöhen. Auch die Widerstandsfähigkeit des Standorts gegenüber Cyber-Angriffen soll gestärkt werden. Um diese Ziele zu erreichen, ergreift die Allianz verschiedene Maßnahmen, wie den Ausbau der IT-Sicherheitskompetenz in deutschen Organisationen, die Intensivierung des Erfahrungsaustausches oder die Bereitstellung von Hintergrundinformationen und Lösungshinweisen.

Das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (BSI) hat die Initiative im Jahr 2012 gemeinsam mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) gegründet.

„Wir freuen uns gemeinsam mit der Allianz unseren Teil für die Cyber-Sicherheit am Standort Deutschland beitragen zu können. Durch den aktiven Austausch mit anderen Teilnehmern können wir unsere umfassende Expertise im Webapplikations-Schutz einbringen und gleichermaßen von den Erfahrungen der anderen Mitglieder profitieren“, so Roman Hugelshofer bei Airlock.

Allianz für Cybersicherheit
Monetary Authority of Singapore - MAS

Die Datenschutzrichtlinien der Monetary Authority of Singapore (MAS) sind im internationalen Finanzumfeld von grosser Bedeutung. Daher erfüllen Airlock WAF und IAM vollumfänglich die MAS-Richtlinien und schützen sensitive Daten mittels HSM und End-to-End-Verschlüsselung.

Monetary Authority of Singapore - MAS
PCI DSS

Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS)

Unternehmen, die Kreditkarten-Transaktionen abwickeln, müssen sich zwingend an die Datenschutzrichtlinien der Kreditkartenindustrie halten. Grosse E-Commerce-Firmen sollten die Sicherheit ihrer Netzwerke zudem alle drei Monate extern prüfen lassen. Am effizientesten lassen sich diese Massnahmen mit der vorgelagerten Web Application Firewall Airlock realisieren. Durch sie ist der Schutz stets auf aktuellstem Niveau und es müssen nicht alle Webapplikationen konstant verändert oder an neue Bedrohungen angepasst werden. Lesen Sie auch unser Whitepaper zur Erfüllung der PCI-DSS Richtlinien.

PCI DSS